Ohne Versicherung – ohne Papiere

Vondocspringer

Ohne Versicherung – ohne Papiere

Was tun, wenn man krank ist, aber keine Versicherung hat?
In Deutschland sind mindestens 250.000 Menschen von diesem Problem betroffen. Die gute Nachricht ist, dass trotzdem die Möglichkeit besteht, vom Arzt behandelt zu werden. Für den Arzt ergeben sich natürlich andererseits einige Fragen, z.B. wie diese Behandlung finanziert wird, wie die rechtliche Situation ist, insbesondere auch bei Flüchtlingen oder sogar illegal in Deutschland lebenden Patienten.
Zu diesen Fragen habe ich einige Internet-Links zusammengestellt, die Antwort darauf geben.

http://www.aerztekammer-hamburg.de/Flyer_MenschenInNotHelfen_final.pdf

http://www.springermedizin.de/patient-ohne-papiere–kammer-betont-behandlungspflicht/215360.html

Die Malteser Migranten Medizin ist eine Art Vorreiter auf diesem Gebiet. Auf ihren Internetseiten findet man viele nützliche Hinweise:
http://www.malteser.de/73.Malteser_Migranten_Medizin/default.htm

Über den Autor

docspringer administrator

Schreibe eine Antwort